SportWoche Party 2024 in the Making, 8. Februar (John Harris Entscheidung)

Donnerstag, 8. Februar

Kritik aus meinem direkten Umfeld, dass ich mich für die Volldistanz beim Vienna City Marathon entschieden habe, ich hätte sowieso viel zu viel um die Ohren und kaum Zeit zu rasten, dann noch sowas. Nun, stimmt schon, aber ich weiss, dass mich in der Vergangenheit eine sportliche Aufgabe immer gut in die Spur gebracht hat. Bis zum Marathon sind noch zehn Wochen und es geht ja nicht um Weltrekord, auch nicht um persönliche Bestleistung, aber wenn ich nicht krank werde oder sich bei der Wiederaufnahme von regulärem Training eine Verletzung meldet, dann ist das doch eine super Motivation. Vor ca. einer Woche habe ich in diesem Tagebuch von meinem Besuch bei John Harris am Schillerplatz in 1010 Wien geschrieben. Ich hatte bei einem Grosseinkauf einen Tagesgutschein als Danke bekommen und es hat mir so getaugt, dass ich jetzt eine Karte für 3 Monate, also bis zum Marathon, genommen habe. Ich mag vor allem ein paar Intervalle auf den tollen Laufbändern dort machen. Selbst besitze ich auch eines, aber die Dämpfung und die grössere Auftrittsfläche eines Studiogeräts sind natürlich was ganz anderes. Und weil ja auch Entspannung sein soll, freue ich mich auf Whirlpool und Sauna.

Alle Tageseinträge: http://www.christian-drastil.com/sport 
http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast 
Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify

 

(09.02.2024)


Bildnachweis

1. SportWoche Party

SportWoche Party



Aktuelle SportWoche Podcasts

SportWoche Podcast #96: Lisa Rammel (SK Rapid Frauen) interviewt von Reggie Amartey


SportWoche Podcast #95: Zu Besuch bei Michael Wernbacher (Wemove) wegen der Marathon-Schuhauswahl


SportWoche Podcast #94: Jänner-Tagebücher Sport von Christian Drastil, gelesen von der smarten Anna


SportWoche Podcast #93: Adina Zimmermann über Trailruns, Zeitnehmung, Schuhtests, Red Bull Ring, OMR und ein Song-Duett


SportWoche Podcast #92: Daniela Teichmeister, echte Indianerpferde, ein Tipi-Dorf in Österreich und eine Herzensanlegenheit



Donnerstag, 8. Februar

Kritik aus meinem direkten Umfeld, dass ich mich für die Volldistanz beim Vienna City Marathon entschieden habe, ich hätte sowieso viel zu viel um die Ohren und kaum Zeit zu rasten, dann noch sowas. Nun, stimmt schon, aber ich weiss, dass mich in der Vergangenheit eine sportliche Aufgabe immer gut in die Spur gebracht hat. Bis zum Marathon sind noch zehn Wochen und es geht ja nicht um Weltrekord, auch nicht um persönliche Bestleistung, aber wenn ich nicht krank werde oder sich bei der Wiederaufnahme von regulärem Training eine Verletzung meldet, dann ist das doch eine super Motivation. Vor ca. einer Woche habe ich in diesem Tagebuch von meinem Besuch bei John Harris am Schillerplatz in 1010 Wien geschrieben. Ich hatte bei einem Grosseinkauf einen Tagesgutschein als Danke bekommen und es hat mir so getaugt, dass ich jetzt eine Karte für 3 Monate, also bis zum Marathon, genommen habe. Ich mag vor allem ein paar Intervalle auf den tollen Laufbändern dort machen. Selbst besitze ich auch eines, aber die Dämpfung und die grössere Auftrittsfläche eines Studiogeräts sind natürlich was ganz anderes. Und weil ja auch Entspannung sein soll, freue ich mich auf Whirlpool und Sauna.

Alle Tageseinträge: http://www.christian-drastil.com/sport 
http://www.sportgeschichte.at/sportwochepodcast 
Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify

 

(09.02.2024)


Bildnachweis

1. SportWoche Party

SportWoche Party



Aktuelle SportWoche Podcasts

SportWoche Podcast #96: Lisa Rammel (SK Rapid Frauen) interviewt von Reggie Amartey


SportWoche Podcast #95: Zu Besuch bei Michael Wernbacher (Wemove) wegen der Marathon-Schuhauswahl


SportWoche Podcast #94: Jänner-Tagebücher Sport von Christian Drastil, gelesen von der smarten Anna


SportWoche Podcast #93: Adina Zimmermann über Trailruns, Zeitnehmung, Schuhtests, Red Bull Ring, OMR und ein Song-Duett


SportWoche Podcast #92: Daniela Teichmeister, echte Indianerpferde, ein Tipi-Dorf in Österreich und eine Herzensanlegenheit