Vereinshighlights
Verbandshighlights
 

Sportjournalist Hans Hengst nennt sportgeschichte.at seine 12 persönlichen Highlights in Österreichs Sportgeschichte

About: sportgeschichte.at fragt österreichische Sportjournalisten für den Aufbau einer Sportkalenderdatenbank nach den 10 subjektiven Höhepunkten in der heimischen Sportgeschichte, Motto: kein Ranking, zufällge Reihenfolge,. Heute: Hans Hengst (ORF-Sport, er mailte gleich 12 Highlights, die wir gerne so stehenlassen haben).

Meine persönlichen österreichischen Sport-Highlights:

05.02.1976      Franz Klammer wird in Innsbruck Abfahrts-Olympiasieger
02.10.1977       Niki Lauda wird nach dem Feuerunfall 1976 & der WM-Niederlage gegen James Hunt zum zweiten Mal Weltmeister
11.06.1995      Thomas Muster gewinnt Paris
06.09.1997      Österreich gewinnt in der WM-Qualifikation gegen Schweden durch ein Tor von Andreas Herzog 1:0
13.02.1998       Hermann Maier gewinnt bei den olympischen Spielen in Nagano nach seinem Sturz in der Abfahrt zweimal Gold
26.02.1999      Die Langlauf-Staffel Gandler/Stadlober/Botwinow/Hofmann gewinnt bei der WM in Ramsau im Sprint gegen Norwegen Gold
25.05.2003      Werner Schlager wird in Paris Tischtennis-Weltmeister
25.08.2004      Kate Allen gewinnt bei den olympischen Spielen in Athen völlig überraschend den Triathlon
21.02.2006      Felix Gottwald holt in Turin den Olympiasieg in der nordischen Kombination
06.01.2014      Der Niederösterreicher Thomas Diethart gewinnt die Vierschanzentournee
26.02.2015       Bernhard Gruber wird Weltmeister in der nordischen Kombination
25.07.2021      Anna Kiesenhofer gewinnt bei den olympischen Spielen in Tokio das Rad-Straßenrennen

(mitgeteilt von Hans Hengst im September 2021 mit Hinweis

(02.09.2021)


Bildnachweis

1. Hans Hengst, ORF-Sport

Hans Hengst, ORF-Sport



About: sportgeschichte.at fragt österreichische Sportjournalisten für den Aufbau einer Sportkalenderdatenbank nach den 10 subjektiven Höhepunkten in der heimischen Sportgeschichte, Motto: kein Ranking, zufällge Reihenfolge,. Heute: Hans Hengst (ORF-Sport, er mailte gleich 12 Highlights, die wir gerne so stehenlassen haben).

Meine persönlichen österreichischen Sport-Highlights:

05.02.1976      Franz Klammer wird in Innsbruck Abfahrts-Olympiasieger
02.10.1977       Niki Lauda wird nach dem Feuerunfall 1976 & der WM-Niederlage gegen James Hunt zum zweiten Mal Weltmeister
11.06.1995      Thomas Muster gewinnt Paris
06.09.1997      Österreich gewinnt in der WM-Qualifikation gegen Schweden durch ein Tor von Andreas Herzog 1:0
13.02.1998       Hermann Maier gewinnt bei den olympischen Spielen in Nagano nach seinem Sturz in der Abfahrt zweimal Gold
26.02.1999      Die Langlauf-Staffel Gandler/Stadlober/Botwinow/Hofmann gewinnt bei der WM in Ramsau im Sprint gegen Norwegen Gold
25.05.2003      Werner Schlager wird in Paris Tischtennis-Weltmeister
25.08.2004      Kate Allen gewinnt bei den olympischen Spielen in Athen völlig überraschend den Triathlon
21.02.2006      Felix Gottwald holt in Turin den Olympiasieg in der nordischen Kombination
06.01.2014      Der Niederösterreicher Thomas Diethart gewinnt die Vierschanzentournee
26.02.2015       Bernhard Gruber wird Weltmeister in der nordischen Kombination
25.07.2021      Anna Kiesenhofer gewinnt bei den olympischen Spielen in Tokio das Rad-Straßenrennen

(mitgeteilt von Hans Hengst im September 2021 mit Hinweis

(02.09.2021)


Bildnachweis

1. Hans Hengst, ORF-Sport

Hans Hengst, ORF-Sport